Diese Weihnachtswerbung für Ihren Förderverein wird gelesen – garantiert!

22.11.2021
Der Dezember, und damit die Weihnachzeit, naht in Riesenschritten. Erfahrene Spendensammler wissen: Das ist die beste Zeit, um Spenden zu erbeten. Doch Sie wissen auch: In dieser Zeit konkurrieren Sie mit vielen anderen Organisationen, die ebenfalls um Spenden buhlen. Wichtig ist es, aufzufallen. Und zwar positiv. Und da gibt es in diesem Jahr tatsächlich eine wunderbare Möglichkeit.

Ganz anders der gute alte Spendenbrief!

Spendenbriefe sind eine wunderbare Sache, wenn Sie bei den Angeschriebenen auffallen möchten. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der Grund: Spenden werden per E-Mail oder über die Webseite eingeworben. Dumm nur, dass solche E-Mails oftmals beim Empfänger gar nicht erst ankommen, weil sie im Spam-Ordner landen – oder angesichts der täglichen E-Mail-Flut schlichtweg untergehen.

Ein Brief im Briefkasten? Für viele Menschen ist das eine Seltenheit geworden – weshalb Spendenbriefe fast automatisch Aufmerksamkeit bekommen. Die Praxis zeigt: Besonders erfolgreich ist das gedruckte Mailing bei der Zielgruppe 60 Jahre und älter.

Zum Seitenanfang